Gut!

Göttlesbrunn ist ein ganz unaufgeregter Ort in einer  unaufgeregten Gegend. Die Landschaft ist sanft und ohne Sensationen. Kein Gipfel, kein See, kein Fluss, kein Wasserfall, keine Schlucht. Einfach nur leicht ansteigende und abfallende Hügel. Auch die Menschen die hier leben, sind nicht sehr verschieden von anderen von anderswo. Langweilig? Im Gegenteil! Genau das lieben wir. Denn das gibt uns die Ruhe und die Freiheit, uns völlig unabgelenkt von Nebensächlichkeiten den Feinheiten, den Details, den Kleinigkeiten und den Eigenheiten zu widmen und unsere Weine so zu machen, wie wir sie machen. Ehrlich, bodenständig, zeitlos und unverwechselbar.


Besser!

Besser, größer, berühmter, schicker oder internationaler als wir kann sein, wer möchte. Das ist nicht unser Ehrgeiz. Wir wollen uns nicht an anderen, sondern an uns selbst messen. Authentizität, Ehrlichkeit und echte Qualität sind unser Anspruch. Das Weitertragen der Tradition unsere Aufgabe. Deshalb fragen wir uns eher: Machen wir es uns leicht oder nehmen wir unsere Aufgabe, unsere Weine und unsere Kunden ernst? Gehen wir mit offenen Augen und Ohren durch die Welt? Verschwenden wir unsere Zeit oder nützen wir den Tag?


Am Besten!

Manchmal ist es am besten, einfach zu schweigen oder wie man bei uns sagt "den Schnabel zu halten". Damit man wirklich mit Auge, Nase, Zunge, Gaumen und Seele tief in sich aufnehmen will, was einem der Wein alles zu sagen hat. Unserer jedenfalls. Weil der schreit und brüllt nicht. Der spricht nicht einmal so laut, dass er das alltägliche Geschwätz übertönt sondern flüstert lieber. Was? Das wollen wir Ihnen hier nicht verraten. Aber leihen Sie ihm ihr Ohr und er wird sie ganz und gar nicht enttäuschen. Versprochen.